Show Sidebar

So wählen Sie die richtige Farbtemperatur

von Shopify API auf 0 Kommentare

Wie wähle ich die beste Farbtemperatur?

Die Lichtemissionseigenschaften einer weißen Lichtquelle werden oft durch eine "Farbtemperatur" ausgedrückt und in K (Kelvin) gemessen. Wenn Sie Innen- oder Studioaufnahmen gemacht haben, wissen Sie, dass eine 5000K-Lampe Sie dem natürlichen Tageslicht nahe bringt.


Büro- und Klassenzimmer haben oft Ähnlichkeiten, da sie Orte sind, an denen viel gelesen und physische Gegenstände bewertet werden müssen. Es ist bewiesen, dass Lichtquellen, die näher am Tageslicht liegen, Drucksachen einen höheren Kontrast verleihen und somit das Lesen länger und mit weniger Ermüdung erleichtern.


Viele Organisationen haben sich willkürlich für 4100 K entschieden, weil eine hellweiße Leuchtstoffröhre ungefähr diese Farbtemperatur hat, dies mit den Leuchtstoffen zu tun hat, die UV-Licht von der Gasentladungsröhre in sichtbares Licht umwandeln, und zufälligerweise sind 4100 K-Phosphore die kostengünstigsten in der Herstellung Für die Hersteller von Leuchtstoffröhren hilft es auch GE und anderen, eine Spezifikation zu erstellen, die eine Art schmutziges weißes Licht erzeugt und außerhalb des echten Tageslichtspektrums liegt.


Einige Beleuchtungsingenieure gehen so weit zu sagen, dass Tageslicht eine akzeptable Beleuchtung ist, aber wenn ein Licht Tageslicht erzeugen kann, ist es nicht akzeptabel, da es mehr als 4100 K beträgt – nun, ein Kind könnte Ihnen sagen, dass das schlichtweg falsch ist.


Es gibt jedoch einen Grund, sich auf eine Farbtemperatur zu standardisieren, und das ist ein einheitliches Aussehen! Wenn sich mehr als ein Gerät in einem Bereich befindet und unterschiedliche Farbtemperaturen verwendet wurden, sieht es sowohl bei Betrachtung der Lichter als auch auf dem beleuchteten Zielbereich uneinheitlich aus.

Daher ist es angemessener, die Regel anzuwenden, dass Sie bei einem Technologiewechsel dies für den gesamten Bereich tun sollten. Auch das Mischen von 4100K LED und 4100K Leuchtstoff wird nicht gut funktionieren, da die LED-Leuchten lange Zeit bei dieser Farbtemperatur bleiben, während die Leuchtstoffröhren ihre Farbtemperatur bei Gebrauch erheblich ändern.


LED-Phosphore haben im Allgemeinen eine bessere Leistung bei 5000K und die heutigen 5000..5200K LED-Packages haben sehr ausgewogene Farbspektren, die sie fast wie Tageslicht erscheinen lassen, ein gutes Licht für fast jede Aufgabe.


Farbtemperatur der Rex-LED-Lampe, 3000K. 4000K& nbsp; 6000k.

Die Farbtemperatur der OSRAM-Stirnlampe beträgt 3900k, 4200k. 5000K. 5500k. 6000K

Die Farbtemperatur der Scheinwerfer von Philips beträgt hauptsächlich 6000K. Es gibt auch 6200k. Unter ihnen werden 6000K am meisten verkauft,

Philips HID-Xenon-Lampe Farbtemperatur, 4300k. 4500. 5000. 6000 K

Philips Farbtemperatur einstellbare Wohnzimmer-Deckenlampe Der Farbtemperatur-Einstellbereich beträgt 2700k. 4000K. 5000K. 6500k

Dieses Dokument fasst die LED-Scheinwerferbeleuchtung für den Außenbereich zusammen, wobei die höchste Farbtemperatur bei Regen und Nebel 6000 K beträgt. Es ist geeignet, fast kein blaues Licht und violettes Licht, blaues Licht und violettes Licht, was zu irreversiblen Augenschäden führt.

Farbtemperatur

Was ist die beste LED-Farbtemperatur für Taschenlampen für mich?

Achtung, Freunde! Das Lichtspektrum von LED unterscheidet sich von dem einer Energiesparlampe. Die Energiesparlampe verwendet drei Primärfarben (rot, grün und blau), während die kaltweiße LED (über 5000 K) blaue LED + gelben Leuchtstoff verwendet (unter 5000 K wird roter Leuchtstoff benötigt). Die typische LED ist 6500-7000k und das kaltweiße Licht sieht sehr "hell" aus, hauptsächlich weil das kaltweiße Licht blendend ist.


Im Vergleich zu Energiesparlampen mit einer Farbtemperatur von 6500 K und LED mit einer Farbtemperatur von 6500 K ist der Farbwiedergabeindex aufgrund des schmalen Spektrums der letzteren sehr niedrig, und Sie werden das Gefühl haben, dass ein Teil der Farbe nicht hell ist, wenn Sie das Objekt betrachten . Wenn Sie längere Zeit in dieser Umgebung arbeiten, werden Ihre Farbunterscheidungsfähigkeit und Ihr Sehvermögen nachlassen! Wenn es sich in der visuellen Entwicklungsphase von Säuglingen befindet, führt ein längerer Aufenthalt in dieser Umgebung zu einer erworbenen Rot-Gelb- oder Gelb-Grün-Schwäche oder sogar zu einer erworbenen Rot-Grün-Blindheit!!


Einige Industrieländer haben obligatorische Vorschriften für die LED-Beleuchtung erlassen. Toshiba made in Japan hat zum Beispiel nur 4000K LED-Beleuchtung mit hoher Farbtemperatur!


Aufgrund der niedrigen Kosten von LED mit hoher Farbtemperatur kann dies anhand der drei Preisunterschiede der XML-Serie 6500K 1a, 5000K 3C und 3300K verstanden werden. Die billige 6500k-LED hat einfach das "blendende" Gefühl, das menschliche Auge fühlt sich sehr hell an, und der Staat hat keinen obligatorischen Standard, so dass viele Unternehmen kostengünstige 6500k-LED kaufen.


Um Ihre Augen zu schonen, verwenden Sie in Ihrer Familie keine LED-Leuchten mit hoher Farbtemperatur. Es ist besser, einige vergilbende LEDs in 2700-4000k als Innenbeleuchtung zu verwenden. Obwohl die Farbe gelb ist, ist der Farbwiedergabeindex hoch und es wird Ihren Augen nicht schaden!


Die Farbtemperatur ist eine Präferenz und nichts, was gesetzlich geregelt werden sollte. Es gibt einige menschliche Fakten darüber, wie das Auge ein beleuchtetes Objekt wahrnimmt, wir Menschen haben einen automatischen Weißabgleich, und wenn ein rötlich, bläulich oder grünlich weißes Papier lange genug einem Licht mit einer bestimmten Farbtemperatur ausgesetzt wird, sieht es weiß aus zu uns. Anstatt sich darauf festzulegen, dass eine Farbtemperatur besser ist als eine andere, vergewissern Sie sich, dass Sie sie nicht im selben Bereich mischen.


Wenn Sie eine größere Organisation haben, können natürlich strengere Richtlinien erforderlich sein. Wenn Sie Büro- oder Klassenzimmer nachrüsten oder neu bauen, sollten Sie erwägen, Ihre neue LED-Leuchte auf 5000 K +/- 5 % zu begrenzen, aber enge Abweichungstoleranzen von +/- 2 % innerhalb eines Bereichs angeben.

imalent r60c

Farbtemperatur und ihre Wirkung auf unsere Stimmung

Viele Experten haben erforscht, dass Lichtfarbe Ihre Stimmung beeinflussen kann. Wir haben das auch selbst erlebt. Wir wissen, wie unsere Stimmung an einem sonnigen Tag ist und wie anders sie an einem regnerischen Tag ist. Auch bei Ihrer aktuellen Aufgabe spielt die Lichtfarbe eine wichtige Rolle. Die Wahl einer geeigneten Farbe ist genauso wichtig wie die Farbe Ihres Zimmers. Diese Beleuchtungsfarben werden nach Temperatur kategorisiert. Die Farbtemperatur einer Lichtquelle wird in Kelvin gemessen und bestimmt, wenn sie beleuchtet wird. Es ist im Grunde die Lichterscheinung, die ein Licht bietet, gemessen auf einer Skala von 1,000 bis 10,000. Wenn die Temperatur in Kelvin niedriger ist, bedeutet dies, dass mehr gelbes Licht von der LED-Lampe emittiert wird. Die Reihenfolge geht so - gelb, weiß und dann blau und so weiter. Anhand der folgenden Details erfahren Sie, wie Sie das beste Licht für Ihr Wohngebiet auswählen.

Es ist erstaunlich zu wissen, wie Farben unseren Geist und unsere Emotionen beeinflussen. Es gibt noch so viel mehr über Farbtemperaturen zu wissen -

• 2700K-3000K


In diesem Bereich sind die Lichtfarben im Allgemeinen Warmweiß und Weichweiß. Diese helle Farbpalette eignet sich, um ein wenig zu entspannen. Unsere Stimmung ist bei dieser Lichttemperatur eher gemütlich. Wenn Sie dann jemanden begrüßen möchten, ist es auch die passende Farbe für mehr Vergnügen. Die beste Verwendung dieser Farbpalette kann in Wohn- und Esszimmern erfolgen.

• 3500K-4100K


Dies ist der nächste Temperaturbereich von Lichtfarben. Die in diesem Bereich kategorisierten Farben sind Kaltweiß, Neutralweiß und Hellweiß. Verwenden Sie die Beleuchtungsprodukte dieser Reihe jeweils in Küchen, Badezimmern und im Außenbereich. Dies hilft dabei, Ihre Stimmung sauber und direkt zu gestalten und für eine Weile in einem ausgeglichenen Zustand zu halten.

• 5000-6550K


Dies ist der nächste Farbtemperaturbereich. Die Farben in dieser Reihe wirken natürlich wie Tageslicht. Diese Art von Farbe hilft dabei, eine lebendige, erfrischende und energiegeladene Stimmung zu erzeugen. Diese Serie eignet sich am besten zum Lesen, in Nutzbereichen und unter Schrankbeleuchtung. Spüren Sie die Wärme dieser Farben und genießen Sie Ihre regelmäßigen Anwendungen.


Viele Studien zeigen, dass die Farbe von LED-Röhren und anderen Lichtern sogar unseren circadianen Rhythmus beeinflussen kann. Laut Studien zur Lichttherapie hat rote Farbe den geringsten Einfluss auf unsere Gehirnaktivität. Die einflussreichsten Farben für unseren Geist und unsere Emotionen sind weißes und blaues Licht. Sie beeinflussen erheblich die zerebralen Reaktionen, die unsere Schlafmuster und unsere Stimmung steuern.

0 Kommentare

Hinterlassen Sie eine Nachricht

Alle Blog-Kommentare werden vor der Veröffentlichung überprüft

Weltweit versandkostenfrei
Kostenlose Rückgabe im Geschäft
Echte Produktgarantie
Sichere Einkaufsgarantie
Warenkorb cart 0
Sie haben sich erfolgreich angemeldet!
Währung